UA-56590658-1
 

   

  

Historie Curling Club Uzwil 

 

 

Der Curling Club Uzwil (CCU) wurde am 5. Januar 1960 gegründet. Gespielt wurde in den ersten Jahren auf der offenen Kunsteisbahn in Uzwil. Bereits 1966 konnten wir die erste gedeckte Curlingbahn in der Ostschweiz eröffnen, bei einem Bestand von 36 Mitgliedern. 1978 wurde die 2-Rink (Bahnen) Curling Halle gebaut. Der Mitgliederbestand wuchs stetig an und das erste Juniorenteam nahm 1979 an den Schweizer Meisterschaften teil. Als 1984 die Kunsteisbahn überdacht wurde, kam ein Träger ins Schwingen und stürzte auf unsere Curlinghalle. Das Bild unserer Halle bot einen verheerenden Anblick.
Innert 2 Monaten wurde die Curlinghalle wieder aufgebaut und wir konnten am 22. Oktober 1984 unsere neue verschönerte Halle beziehen. Durch die stetige Zunahme der Mitglieder wurde an einer ausserordentlichen Generalversammlung am 24.10.2007 der Bau der neuen 4-Rinkhalle beschlossen und am 27. Oktober 2009, nach nur sieben monatiger Bauzeit, feierlich eröffnet. In der Zwischenzeit ist der Curling Club Uzwil zu einem 
Regionalverein mit ca. 160 Mitgliedern, wovon ca. 30 Junioren, angewachsen. Damit gehört der CCU zu den grösseren Curling Clubs der Schweiz. Als erster Curling Club in der Schweiz erhielten wir im März 2009 das Label Sport-verein-t. Dieses wurde bereits zum 2. Mal bis 2017 verlängert.

Am 5.1.2010 feiert der CCU seinen 50. Geburtstag (50-Jahre CCU Verse von Katrin Sutter.pdf). 

2011 wurde der Curling Club Uzwil sensationell zum Sportverein des Jahres 2010 anlässlich der IG Sportgala gewählt.

Auch sportlich konnten in den letzten Jahren einige Medaillen an Schweizer Meisterschaften gewonnen werden. Wir verweisen auf den Link 'Erfolge des CC Uzwil', um sich ein Bild unserer erfolgreichen Uzwiler Curler zu machen!

Curling Club Uzwil - The most famous Curling Club since 1960 !